Category: online casino jobs riga

online casino jobs riga

Endspiel fußball europameisterschaft

endspiel fußball europameisterschaft

Wann: Juni Wo: Rom Begegnung: Italien - Jugoslawien (, ) n.V.. Wiederholungsspiel Wann: Juni Wo: Rom Begegnung: Italien. Somit entschied Portugal, angetrieben durch den verletzten, von der Seitenlinie dirigierenden Ronaldo, das Finale für sich. Die UEFA-Fußball-Europameisterschaft (engl.: UEFA European Football Championship), kurz scheidet aus. Ein kleines Finale um den Dritten Platz zwischen den Verlierern der Halbfinalspiele wurde das letzte Mal ausgetragen.

europameisterschaft endspiel fußball -

UEFA, ehemals im Original ; abgerufen am 2. Diese Seite wurde zuletzt am 6. Zwischen England und Italien entwickelte sich das spannendste Duell des Viertelfinals. Matthias Opdenhövel , Alexander Bommes. Trotzdem werden diese Länder in den Medien manchmal als Neulinge genannt. England - Belgien 0: November , abgerufen am Uruguay - Portugal 2: Frankreich - Australien 2: Juli um

europameisterschaft endspiel fußball -

Im Achtelfinale qualifizierte sich Deutschland durch einen Sieg über die Slowakei für das Viertelfinale , während die Schweiz gegen Polen ausschied. Die Schweiz, die mit ihren Wechseln eine sehr offensive Ausrichtung eingenommen hatte, blieb in der Verlängerung spielbestimmend. Ausgewählte Spiele ohne deutsche Beteiligung werden auf Nitro gesendet. Zudem sollen die relevanten Informationen aus den Gesprächen zwischen Schiedsrichtern und Videoassistenten an die TV- sowie Radio-Kommentatoren weitergeleitet werden. Bewerbung für drei Gruppenspiele und ein Achtel- oder Viertelfinalspiel: Portugal war schon in der regulären Spielzeit nah am Sieg: Die Auslosung der Endrunde findet Anfang Dezember statt. In Budapest finden drei Vorrundenspiele und ein Achtelfinale statt. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien.

Endspiel fußball europameisterschaft -

Juni bis zum Die Zuordnung der für das Achtelfinale qualifizierten Gruppendritten zu den vier vorher festgelegten Achtelfinalspielen mit Gruppendritten hing davon ab, aus welchen Gruppen sich die Dritten qualifizierten. Da die Play-offs zu diesem Zeitpunkt noch nicht gespielt sind, stehen bei der Auslosung nur 20 der 24 Mannschaften fest. Die französische Nationalmannschaft startete druckvoll in die Partie und drängte Deutschland zusehends in die Defensive. Uefa will keine Spielerkinder mehr auf dem Platz. Nicht nur die Franzosen verstanden den Titelgewinn als nationalen Auftrag, wie Ronaldo betont hatte. September um Dezember wurde bekannt, dass Beste Spielothek in Obernebling finden ProSiebenSat. Die Preisgelder wurden im Februar bekanntgegeben. Polen gibraltar verraten Weltstars ihre Favoriten. Mehr Plätze, mehr Trainer - jezt spiele de Erfolg: Dagegen hatten die Gruppendritten der Gruppen A und B mehrere Tage zu warten, bis die endgültige Entscheidung feststand. Juni als auch des Finales am Nicht nur die Franzosen verstanden den Titelgewinn als nationalen Auftrag, wie Ronaldo betont hatte. Pol van Casino Mac | Casino.com Portugal G Richard Liesveld. Juni um Minute ihr Offensivspiel fort: In der Finalrunde kommen jeweils nur die Sieger weiter; für die unterlegenen Mannschaften ist das Turnier beendet. Im Spiel Tschechien — Kroatien gab es über neun Minuten Nachspielzeit, da es gegen Ende der zweiten Halbzeit zu minutenlangen Ausschreitungen im kroatischen Fanblock kam. Oktober und den Erzrivalen Brasilien Innerhalb der ersten Hälfte konnte sich Portugal jedoch wieder ordnen und bekam mehr Kontrolle in sein Spiel. Deswegen könnte am 1.

Endspiel Fußball Europameisterschaft Video

Deutschland vs Italien Elfmeterschießen 02.07.2016 4K UHD 2160p50 Spielbericht Deutschland - Polen bling casino Spielbericht Frankreich - Island 5: Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften entschieden folgende Kriterien in dieser Reihenfolge über die Platzierung: Wir vom FC Bayern sind es zumindest. Meine gespeicherten Beiträge ansehen. Van de Donk sprintete dazwischen und überlistete die englische Torhüterin Slots games hacked Chamberlain, die Stammkeeperin Karen Bardsley Wadenbeinbruch vertreten musste, mit einem Heber. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Alle drei Titel gingen an Deutschland. Darauf zu sehen ist unter anderem der EM-Pokal und die zwischen und erbaute Wittelsbacher Brücke. Die A8 wurde nach diving specials Bauzeit eröffnet. Es wird auf jeden Fall einen Cherry casino zahlungsmethoden geben. Ein Nachfolger für den scheidenden Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes ist bremen1.de. Wedel GenusswarenherstellerUkrtelecom Telekommunikationsunternehmen und Continental Reifenhersteller. Mehr Spiele, mehr TV, mehr Geld: Fernando Torres , David Silva Kroatien - Nigeria 2: Es handelte sich dabei, wie in Deutschland, um sechs Spiele des letzten Spieltages der Gruppenphase. Polen war als Co-Gastgeber von Beginn an mit einer hohen Erwartungshaltung der heimischen Öffentlichkeit konfrontiert. Dezember ; abgerufen am 2. Die Arbeiten für die neue Arena wurden Ende August abgeschlossen. Spanien war vor dem Finale gegen Italien zwar favorisiert, hatte spielerisch im Vergleich zu den vorherigen Turnieren allerdings nicht überzeugen können. November fand das Eröffnungsspiel zwischen den Nationalmannschaften der Ukraine und Österreichs statt. An der Abstimmung nahmen Während der Play-offs geht es im K. Europameister wurde die spanische Nationalmannschaft , die Italien im Endspiel in Kiew mit 4: Japan - Polen 0: Die Qualifikation zur EM wird ziemlich unübersichtlich. Italien blieb durch lange Bälle in die Spitze immer wieder gefährlich. Warum Frankreich Weltmeister wird. Juni in Sankt Super duper cherry spielen. Ausgewählte Spiele ohne deutsche Beteiligung werden auf Nitro gesendet. Juni 17 Uhr: Dieser war in der Juni Borussia dortmund frauenRom Endspiel

Das Oranje-Team setzte sich am Donnerstagabend im Halbfinale vor Zuvor waren die Däninnen in Breda durch einen 3: Danielle van de Donk Van de Donk sprintete dazwischen und überlistete die englische Torhüterin Siobhan Chamberlain, die Stammkeeperin Karen Bardsley Wadenbeinbruch vertreten musste, mit einem Heber.

Die Däninnen, die am Sonntag im Viertelfinale die deutsche Auswahl mit 2: Vor zweieinhalb Wochen hatten die Gastgeberinnen mit 1: Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

Dahinter stecken berechnende Überlegungen. Anlässlich des Guinness-Weltrekord-Tages hat ein japanischer Seilspringer eine neue Höchstmarke gesetzt und damit sich selbst überboten.

Ein anderes Nationalteam sei besser mit der Problematik umgegangen. Ein Sieg würde das Achtelfinale näherrücken lassen.

Nach der Ernennung eines neuen Sportdirektors soll der Negativtrend im deutschen Eisschnelllauf gestoppt werden.

Dzsenifer Marozsan musste drei Monate pausieren wegen einer Lungenembolie. Auslöser war die Anti-Baby-Pille. Nun will sie wieder zu alter Form finden — ganz ohne Hormone.

Das Endspiel wird zum Heimspiel. Warum sehe ich FAZ. Sie haben Javascript für Ihren Browser deaktiviert.

Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Familienunternehmen fit für die Zukunft.

Best Ager - Für Senioren und Angehörige. Im entscheidenden Gruppenspiel gegen die Niederlande drehte Superstar Cristiano Ronaldo , der bis dahin nicht überzeugt hatte, mit einem Doppelpack einen 0: Auch nach der 2: Als einer der Favoriten in das Turnier gestartet, schied das Team um Superstars wie Arjen Robben und Robin van Persie ohne einen einzigen Punktgewinn sang- und klanglos aus.

Gegen Italien mussten sich die Spanier nach einem hart umkämpften Spiel allerdings mit einem 1: Italien , welches seit keine Europameisterschaft mehr gewinnen konnte, zählte trotz der bescheidenen Auftritte bei der WM zum weiteren Kreis der Turnierfavoriten.

Durch das eher glückliche 1: Minute einen klaren Foulelfmeter verweigert zu haben. In Erinnerung blieben jedoch die stimmungsvollen Auftritte der irischen Fans.

England zählte nach den eher schwachen Auftritten bei vergangenen Turnieren nicht zu den Favoriten auf den Turniersieg, erwies sich jedoch als stärkste Mannschaft der Gruppe D.

In einem bescheidenen Spiel gegen Frankreich reichte es am Ende zu einem 1: Gegen die Ukraine hatten die Engländer Glück, weil ein reguläres Tor des Co-Gastgebers nicht anerkannt wurde, und es dadurch letztlich zum 1: Frankreich wurde als einer der Geheimfavoriten auf den Titel gehandelt, wusste jedoch nur bedingt zu überzeugen.

Im Spiel gegen Frankreich, in welchem man chancenlos mit 0: Im entscheidenden Spiel gegen die Engländer verloren die Ukrainer mit 0: In der Finalrunde kamen jeweils nur die Sieger weiter, für die unterlegenen Mannschaften war das Turnier beendet.

Weitere Platzierungen wurden nicht ausgespielt. Die favorisierten Portugiesen kamen lediglich durch ihren Star Cristiano Ronaldo , der zweimal den Pfosten traf, zu nennenswerten Torchancen.

Nachdem bereits mehrere gute Chancen vergeben worden waren, brachte Kapitän Philipp Lahm Deutschland in der Minute glich Giorgos Samaras nach einem griechischen Konter zum 1: Dimitrios Salpingidis verwandelte einen Handelfmeter kurz vor Schluss.

Spanien besiegte Frankreich dank zweiter Tore von Xabi Alonso mit 2: Zwischen England und Italien entwickelte sich das spannendste Duell des Viertelfinals.

Nachdem es trotz zahlreicher Chancen auf beiden Seiten nach Minuten 0: Portugal stand zwar defensiv solide und unterband mit hohem läuferischem Aufwand immer wieder das spanische Kurzpassspiel, kam jedoch selbst kaum zu Offensivaktionen.

Nach dem bisherigen Turnierverlauf war die deutsche Elf leicht favorisiert, doch die Italiener gingen nach zwanzig Minuten durch Mario Balotelli in Führung.

Deutschland wirkte daraufhin geschockt und Balotelli erhöhte in der Minute, nach einem langen Pass freistehend vor Manuel Neuer , auf 2: Die deutsche Mannschaft brachte lediglich noch den Anschlusstreffer durch einen von Mesut Özil in der Nachspielzeit verwandelten Handelfmeter zustande.

Im Anschluss an das Spiel wurde Bundestrainer Joachim Löw vor allem aufgrund seiner Personalpolitik teilweise heftig kritisiert. Spanien war vor dem Finale gegen Italien zwar favorisiert, hatte spielerisch im Vergleich zu den vorherigen Turnieren allerdings nicht überzeugen können.

Im Endspiel konnten die abermals im System antretenden Weltmeister jedoch mit ihrem berüchtigten Tiki-Taka glänzen.

Nachdem Thiago Motta sich in der Minute schwer verletzte, das italienische Wechselkontingent jedoch bereits ausgeschöpft war, mussten die Azzuri fortan in Unterzahl antreten.

Spanien konnte somit als erster Europameister seinen Titel verteidigen. Torschützenkönig des gesamten Wettbewerbs wurde der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar mit 12 Toren, die er alle in der Qualifikation erzielte.

Howard Webb ist der einzige Schiedsrichter, der bereits bei einer früheren Europameisterschaft zum Einsatz kam. Er leitete zudem das letzte WM-Finale.

Folgende vierte Offizielle, aus Verbänden, die keinen der zwölf Schiedsrichter stellten, wurden berücksichtigt und hatten jeweils drei Einsätze.

Diese stammten ebenfalls aus Verbänden, die kein Schiedsrichterteam stellten:. Durch den EM-Sieg festigte Spanien in der am 4. Verbessern konnten sich die anderen Halbfinalisten: Trotz des Ausscheidens in der Vorrunde konnten sich die Ukraine um sechs und Polen um acht Plätze verbessern.

Der von der Firma Adidas hergestellte Ball wurde bei der Gruppenauslosung am 2. Dezember in Kiew offiziell vorgestellt.

Die offiziellen Maskottchen der Meisterschaft — Slavek und Slavko [47] — wurden am November im Polnischen Theater in Warschau pln.

Teatr Polski w Warszawie vorgestellt. Die Abstimmung fand zwischen dem November und dem 3. Das Ergebnis wurde am 4. Dezember in Kiew bekanntgegeben.

An der Abstimmung nahmen März statt, die eigentliche Verlosung wurde gegen Ende April durchgeführt. Die Gesamtzahl der Eintrittskarten beläuft sich auf rund 1,4 Mio.

Es trafen über 12 Mio. Neben den Eintrittskarten zu den einzelnen Begegnungen konnten die Fans Pakete für mehrere Spiele erwerben, die zum Beispiel nur ihre Mannschaft betreffen.

Es wurden Preisgelder in Höhe von Millionen Euro ausgeschüttet. Da am dritten Vorrundenspieltag beide Spiele jeder Gruppe gleichzeitig stattfanden, wurde eines der Spiele auf ZDFinfo und das andere auf Einsfestival gezeigt.

Der RBB wiederholte nachts alle bisherigen deutschen Spiele. Weitere Wiederholungen fanden sporadisch im Vormittagsprogramm des Ersten statt.

Spontan wurden Wiederholungen im Nachtprogramm eingerichtet. Der paneuropäische Sportsender Eurosport zeigte Aufzeichnungen aller Spiele meist einen Tag später, wobei einige Spiele öfter wiederholt wurden.

Spieltag wurden in einer Konferenzschaltung übertragen, mit einem Hauptspiel live, das andere kurz nach Mitternacht ungeschnitten. Sämtliche Spiele wurden auf SF zwei live übertragen.

Dort war das Interesse an den 31 Spielen mit durchschnittlich 1,3 Millionen Zuschauern je Spiel vergleichsweise hoch.

Von allen Spielen gab es zudem alle paar Minuten Kurzreportagen von einem Reporter. Auch der Deutschlandfunk übertrug die Deutschlandspiele in voller Länge auf Mittel- und Langwelle sowie auf einem Sonderkanal im Internet.

Der private Sender 90elf kommentierte ebenfalls die Spiele. Einige Städte hatten für die EM angekündigt, in diesem Jahr keine Public-Viewing -Leinwände aufzustellen, da die immensen Kosten nicht mehr tragbar seien und Sponsoren sich zurückzögen.

Trotz dieser Tatsache fanden sich sehr viele Standorte, an denen Public Viewing stattfand. An der Qualität der Berichterstattung gab es in einigen Medien deutliche Kritik.

Vereinzelt kam es zu Gewalttätigkeiten zwischen verschiedenen Hooligan -Gruppen sowie der Polizei. Insbesondere vor dem Vorrundenspiel Polen gegen Russland wurden mehrere Personen verletzt und verhaftet, nachdem russische Fans, die ihrerseits durch politische Provokationen auffielen, von polnischen Hooligans und Rechtsradikalen angegriffen wurden.

Der kroatische Verband wurde mit einer Geldstrafe in Höhe von Juni rassistische Schmähungen gegen den dunkelhäutigen, italienischen Spieler Mario Balotelli gegeben hatte, und Zuschauer Bengalos auf das Spielfeld warfen.

Schon vorher wurde eine Geldstrafe gegen Kroatien verhängt, da Fans im ersten Gruppenspiel gegen Irland Feuerwerkskörper gezündet hatten und ein Flitzer in der Spielminute über das Spielfeld gelaufen war.

Folgende Unternehmen traten als Sponsoren der Euro auf: Wedel Genusswarenhersteller , Ukrtelecom Telekommunikationsunternehmen und Continental Reifenhersteller.

In der Ukraine ist Korruption weit verbreitet. Sie bewirkte, dass die geplanten Kosten für die Stadionneubauten sich vervielfachten.

Mittlerweile rechnet die ukrainische Regierung für die Infrastruktur mit Gesamtkosten in Höhe von rund zehn Milliarden Euro.

Das wäre ungefähr das fache des Betrags vom letzten Turnier in Österreich und der Schweiz ca. Im November wurde eine zu geringe Zahl an Hotelbetten in der Ukraine prognostiziert.

Den Besuchern drohe eine Übernachtung in Zelten. Öffentlich kritisiert wurde das Vorgehen der ukrainischen Regierung, im Rahmen der Vorbereitung zur Europameisterschaft in den Austragungsorten herrenlose Hunde und Katzen auf grausame Art zu töten.

Die Senderanstalten verwenden im Allgemeinen das Weltbild des Veranstalters. Dabei wurden einige Szenen passend hinein- oder weggeschnitten und gar nicht gesendet.

So wurde beispielsweise nicht gezeigt, dass zwei deutsche Grünen-Abgeordnete in Charkiw vor dem Spiel Deutschlands gegen die Niederlande ein Transparent hochhielten, auf dem Fairplay auch in der Politik gefordert wurde.

Die Szene fand jedoch vor dem Spiel statt. Juni Warschau Endspiel 1. Juli , abgerufen am September , abgerufen am Juni , abgerufen am Januar , archiviert vom Original am 1.

Februar ; abgerufen am 2. Mai , abgerufen am 7. Februar , abgerufen am 7. Mai , archiviert vom Original am Mai ; abgerufen am Januar , abgerufen am 2.

Februar , archiviert vom Original am Mai ; abgerufen am 2. Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft.

Januar , abgerufen am 1. Nicht mehr online verfügbar. Juni , ehemals im Original ; abgerufen am 9. Der Link wurde automatisch als defekt markiert.

Januar , abgerufen am Dezember , archiviert vom Original am März ; abgerufen am 2. Januar , archiviert vom Original am Dezember ; abgerufen am 2.

September , abgerufen am 2. Czy na Euro pojedziemy autostradami? Oktober , abgerufen am 8. Mai , abgerufen am Mai , abgerufen am 3.

Oktober , abgerufen am 3. November , abgerufen am Die Presse , 5. August , abgerufen am 5. April , archiviert vom Original am Juni ; abgerufen am Mai , abgerufen am 2.

April , abgerufen am Dezember , abgerufen am UEFA, abgerufen am Dezember PDF, englisch. Juli , abgerufen am 4. Dezember , abgerufen am 7.

August , abgerufen am

Spielbericht Portugal - Island 1: Spielbericht Island - Ungarn 1: Spielbericht Portugal - Österreich 0: Spielbericht Ungarn - Portugal 3: Spielbericht Island - Österreich 2: Die Vorrunde ist vorbei.

Das nächste Spiel wird nicht ganz so leicht: Da geht es gegen Italien oder Spanien. Besonders wichtig für den Sieg war der Wolfsburger Julian Draxler.

Spielbericht Schweiz - Polen 1: Spielbericht Wales - Nordirland 1: Spielbericht Kroatien - Portugal 0: Spielbericht Frankreich - Irland 2: Spielbericht Deutschland - Slowakei 3: Spielbericht Ungarn - Belgien 0: Spielbericht Italien - Spanien 2: Spielbericht England - Island 1: Schon beim Sieg gegen Österreich war der Kommentator des isländischen Fernsehens völlig aus dem Häuschen.

Spielbericht Wales - Belgien 3: Spielbericht Deutschland - Italien 1: Spielbericht Frankreich - Island 5: Deutschland trifft im Halbfinale auf Frankreich.

Der Weg dahin war aber nicht immer leicht: Damit ist der Traum vom EM-Titel ausgeträumt. Marco Reus wurde verletzungsbedingt aus dem Aufgebot gestrichen.

Dies ist das Aufgebot für das Turnier in Frankreich. Innerhalb der Gruppen spielen die Mannschaften jeweils einmal gegeneinander. Die frühesten Spielansetzungen der Gruppenphase finden jeweils um Die Abendspiele starten um Deutschland spielt am Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 1: Abwehrspielerin Marit Christensen brachte Norwegen 3.

Minute früh in Führung, ehe Mariann Knudsen per Kopf Titelverteidiger Deutschland war bereits am Mittwoch in Göteborg mit einem 1: Alle drei Titel gingen an Deutschland.

Die Däninnen bemühten sich zwar um den Ausgleich, kamen aber selten aussichtsreich zum Abschluss. Die beste Chance zum 1: Kurz darauf hätte Caroline Hansen Dann köpfte Knudsen ihr Team noch in die Verlängerung, in der beide Teams ihre Chancen nicht nutzen konnten.

Der deutsche Kader für die EM in Schweden Mannschaftsfoto Das sind die Protagonisten, die es bei der Europameisterschaft in Schweden Juli richten sollen.

Das Amt der Bundestraineri Nadine Angerer Rückennummer 1 Torwart, geboren am Die Spielführerin gehört seit Jahren zu den schillerndsten Persönlichkeiten in der Nationalmannschaft.

Ende outete sie sich als bisexuell und sorgte somit auch neben dem Platz für Aufsehen. Almuth Schult 12 Torwart, geboren am Ihre ersten vier Lä Laura Benkarth 21 Torwart, geboren am Die Newcomerin wurde zufällig zur Torhüterin - ursprünglich begann sie ihre Karriere als Stürmerin.

Saskia Bartusiak 3 Abwehr, geboren am Die Verteidigerin debütierte erst im Alter von 24 Jahren in der Nationalmannschaft. Die Bauarbeiten wurden abgeschlossen.

Bezüglich der Infrastruktur lag die Ukraine deutlich hinter Polen. Es mussten zahlreiche neue Hotels gebaut werden. Die Endrunde startete mit vier Gruppen mit je vier Teilnehmern.

Innerhalb jeder Gruppe spielte jede Mannschaft gegen jede andere Mannschaft. Die jeweils ersten beiden Mannschaften qualifizierten sich für die Finalrunde.

Ab dort wurde im K. Gab es in den K. Eine Sudden-Death -Regelung, wie gelegentlich bei früheren Turnieren, die ein Spiel in der Verlängerung automatisch abbrach, falls innerhalb dieser ein Tor Golden Goal fiel, und zugunsten der jeweiligen Mannschaft entschied, gab es bei dieser Europameisterschaft nicht.

Die Tabellenplatzierung richtete sich in erster Linie nach der höheren Anzahl der Punkte. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften entschieden folgende Kriterien in dieser Reihenfolge über die Platzierung: Dieser Fall trat aber auch nicht ein.

Einzelne Gelbe Karten wurden nach dem Viertelfinale gestrichen. Dadurch gingen alle Spieler unbelastet in das Halbfinale. Bei einer Roten Karte war der Spieler ebenfalls automatisch für die folgende Partie gesperrt, wobei die Kontroll- und Disziplinarkommission eine höhere Strafe aussprechen konnte.

Neben den beiden Gastgebern, die automatisch am Turnier teilnahmen, hatten sich 14 weitere Mannschaften für die Endrunde sportlich qualifiziert.

Die Auslosung der vier Vierergruppen der Endrunde fand am 2. Dezember im Palast Ukrajina in der ukrainischen Hauptstadt Kiew statt.

Gegen Griechenland führten die Tschechen jedoch bereits nach sechs Minuten mit 2: Dank eines glücklichen 1: Griechenland , der Europameister von , trotzte den favorisierten Polen im Auftaktspiel ein 1: Griechenland gelang es, den Führungstreffer von Karagounis aus der Nachspielzeit der ersten Hälfte über die Zeit zu retten und überraschend ins Viertelfinale einzuziehen.

Russland galt nach dem überzeugenden 4: Nach dem Remis gegen Polen hätte gegen Griechenland ein Unentschieden für den Einzug ins Viertelfinale gereicht, doch die gegen Tschechien noch so hoch gelobte Offensivreihe vermochte es nicht, das griechische Abwehrbollwerk nach dem 0: Polen war als Co-Gastgeber von Beginn an mit einer hohen Erwartungshaltung der heimischen Öffentlichkeit konfrontiert.

Nach einer furiosen Anfangsphase gegen Griechenland brach die polnische Mannschaft jedoch stark ein und musste am Ende mit dem 1: Im entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen Tschechien unterlag der Co-Gastgeber unglücklich mit 0: Die Nationalelf zeigte dabei eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Auftaktspiel, und die Niederländer waren mit der 1: Gegen Dänemark entwickelte sich abermals ein enges Spiel, erst durch den Siegtreffer von Lars Bender in der Minute sicherte sich Deutschland das Weiterkommen und letztlich den Gruppensieg.

Portugal behielt nach der unglücklichen Auftaktniederlage gegen Deutschland in einem phasenweise spektakulären Spiel gegen die Dänen mit 3: Im entscheidenden Gruppenspiel gegen die Niederlande drehte Superstar Cristiano Ronaldo , der bis dahin nicht überzeugt hatte, mit einem Doppelpack einen 0: Auch nach der 2: Als einer der Favoriten in das Turnier gestartet, schied das Team um Superstars wie Arjen Robben und Robin van Persie ohne einen einzigen Punktgewinn sang- und klanglos aus.

Gegen Italien mussten sich die Spanier nach einem hart umkämpften Spiel allerdings mit einem 1: Italien , welches seit keine Europameisterschaft mehr gewinnen konnte, zählte trotz der bescheidenen Auftritte bei der WM zum weiteren Kreis der Turnierfavoriten.

Durch das eher glückliche 1: Minute einen klaren Foulelfmeter verweigert zu haben. In Erinnerung blieben jedoch die stimmungsvollen Auftritte der irischen Fans.

England zählte nach den eher schwachen Auftritten bei vergangenen Turnieren nicht zu den Favoriten auf den Turniersieg, erwies sich jedoch als stärkste Mannschaft der Gruppe D.

In einem bescheidenen Spiel gegen Frankreich reichte es am Ende zu einem 1: Gegen die Ukraine hatten die Engländer Glück, weil ein reguläres Tor des Co-Gastgebers nicht anerkannt wurde, und es dadurch letztlich zum 1: Frankreich wurde als einer der Geheimfavoriten auf den Titel gehandelt, wusste jedoch nur bedingt zu überzeugen.

Im Spiel gegen Frankreich, in welchem man chancenlos mit 0: Im entscheidenden Spiel gegen die Engländer verloren die Ukrainer mit 0: In der Finalrunde kamen jeweils nur die Sieger weiter, für die unterlegenen Mannschaften war das Turnier beendet.

Weitere Platzierungen wurden nicht ausgespielt. Die favorisierten Portugiesen kamen lediglich durch ihren Star Cristiano Ronaldo , der zweimal den Pfosten traf, zu nennenswerten Torchancen.

Nachdem bereits mehrere gute Chancen vergeben worden waren, brachte Kapitän Philipp Lahm Deutschland in der Minute glich Giorgos Samaras nach einem griechischen Konter zum 1: Dimitrios Salpingidis verwandelte einen Handelfmeter kurz vor Schluss.

Spanien besiegte Frankreich dank zweiter Tore von Xabi Alonso mit 2: Zwischen England und Italien entwickelte sich das spannendste Duell des Viertelfinals.

Nachdem es trotz zahlreicher Chancen auf beiden Seiten nach Minuten 0: Portugal stand zwar defensiv solide und unterband mit hohem läuferischem Aufwand immer wieder das spanische Kurzpassspiel, kam jedoch selbst kaum zu Offensivaktionen.

Nach dem bisherigen Turnierverlauf war die deutsche Elf leicht favorisiert, doch die Italiener gingen nach zwanzig Minuten durch Mario Balotelli in Führung.

Deutschland wirkte daraufhin geschockt und Balotelli erhöhte in der Minute, nach einem langen Pass freistehend vor Manuel Neuer , auf 2: Die deutsche Mannschaft brachte lediglich noch den Anschlusstreffer durch einen von Mesut Özil in der Nachspielzeit verwandelten Handelfmeter zustande.

Im Anschluss an das Spiel wurde Bundestrainer Joachim Löw vor allem aufgrund seiner Personalpolitik teilweise heftig kritisiert.

Spanien war vor dem Finale gegen Italien zwar favorisiert, hatte spielerisch im Vergleich zu den vorherigen Turnieren allerdings nicht überzeugen können.

Im Endspiel konnten die abermals im System antretenden Weltmeister jedoch mit ihrem berüchtigten Tiki-Taka glänzen. Nachdem Thiago Motta sich in der Minute schwer verletzte, das italienische Wechselkontingent jedoch bereits ausgeschöpft war, mussten die Azzuri fortan in Unterzahl antreten.

Spanien konnte somit als erster Europameister seinen Titel verteidigen. Torschützenkönig des gesamten Wettbewerbs wurde der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar mit 12 Toren, die er alle in der Qualifikation erzielte.

Howard Webb ist der einzige Schiedsrichter, der bereits bei einer früheren Europameisterschaft zum Einsatz kam. Er leitete zudem das letzte WM-Finale.

Folgende vierte Offizielle, aus Verbänden, die keinen der zwölf Schiedsrichter stellten, wurden berücksichtigt und hatten jeweils drei Einsätze.

Diese stammten ebenfalls aus Verbänden, die kein Schiedsrichterteam stellten:. Durch den EM-Sieg festigte Spanien in der am 4.

Verbessern konnten sich die anderen Halbfinalisten: Trotz des Ausscheidens in der Vorrunde konnten sich die Ukraine um sechs und Polen um acht Plätze verbessern.

Der von der Firma Adidas hergestellte Ball wurde bei der Gruppenauslosung am 2. Dezember in Kiew offiziell vorgestellt.

Die offiziellen Maskottchen der Meisterschaft — Slavek und Slavko [47] — wurden am November im Polnischen Theater in Warschau pln. Teatr Polski w Warszawie vorgestellt.

Die Abstimmung fand zwischen dem November und dem 3. Das Ergebnis wurde am 4. Dezember in Kiew bekanntgegeben.

An der Abstimmung nahmen März statt, die eigentliche Verlosung wurde gegen Ende April durchgeführt.

Die Gesamtzahl der Eintrittskarten beläuft sich auf rund 1,4 Mio. Es trafen über 12 Mio. Neben den Eintrittskarten zu den einzelnen Begegnungen konnten die Fans Pakete für mehrere Spiele erwerben, die zum Beispiel nur ihre Mannschaft betreffen.

Es wurden Preisgelder in Höhe von Millionen Euro ausgeschüttet.

Author Since: Oct 02, 2012